Projekt Beschreibung

Holzdielen

„Back to the roots …“

Natürlicher Holzfußboden – lebendig, weich und behaglich zu begehen. Ein reines Naturprodukt, ohne Chemikalien, die Allergien und andere Beschwerden verursachen können. Er ist langlebig und von bleibender Schönheit.

Föllinge Böden werden aus massivem Dielenholz von dichtgewachsenen nordländischen Kiefern und Fichten hergestellt.
Die Maserung des Holzes, Knäste und Farbvariationen ergeben einen lebendigen Boden wie in alten Zeiten. Die Böden sind bei der Lieferung auf einen Feuchtigkeitsgrad von 8% getrocknet (tischlertrocken).

Der Boden kann sowohl im privaten Bereich als auch in Bereichen mit Publikumsverkehr wie Restaurants oder kulturellen Einrichtungen verlegt werden.

Holzdielen sind strapazierfähig und können abgeschliffen werden. Deshalb eignen sie sich für fast alle Räume.
Holzfußböden sind geeignet vor allem für Dielen, Wohnzimmer, Schlafzimmer und Kinderzimmer. Ungeeignet für: feuchte Räume, wie Bäder denn das Wasser kann durch das Wachs eindringen und Flecken verursachen. Langlebige und wertbeständige Holzfußböden: Ahorn, Buche, Eiche, Esche, Fichte und Kiefer.

Produktinformation
Alle Holzarten werden üblicherweise unbehandelt und in gesägten Längen von 1,8 m bis zu ca. 4,7 m geliefert. Parallele Bodenbretter gibt es in den Stärken 30 und 40 mm und den Breiten 180, 220, 250, 280 mm.
Konische Bodenbretter, bei denen die Bretter nicht gleichmäßig breit, sondern konisch sind, werden abwechselnd mit der breiten und der schmalen Seite verlegt und sind in den Stärken 30 und 40 mm und der Breite 200-­400 mm erhältlich. Für konische Bretter sind Maßzeichnungen erforderlich.

Verlegung
Die Fußbodendielen werden auf Balken vernagelt oder verschraubt, oder schwimmend verleimt. Die Montage erfolgt so, daß das jahreszeitlich bedingte Arbeiten der Dielen durch eine Abstandsfuge an der Wand abgefangen wird.

Behandlung
Der Föllinge-Fußboden wird unbehandelt geliefert. Nach Verlegen und Schleifen wird der Fußboden mit Fußbodenöl, Lack oder Lauge behandelt. Wird ein Farbton gewünscht, kann der Fußboden gebeizt oder mit pigmentiertem Öl behandelt werden. Auf Wunsch kann der Fußboden auch oberflächenbehandelt geliefert werden.

Was wissen Sie über die Geschichte des Dielenbodens?

GESCHICHTE

KONTAKT

Kontaktieren Sie uns – gemeinsam schaffen wir
wunderschöne Ausblicke in Ihren 4 Wänden.

KONTAKT